Kanackische Welle

Kanackische Welle

Anti-Schwarzer Rassismus bei Kanacken

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Unterstützt uns finanziell für bessere Qualität! Paypal: https://paypal.me/kanackischewelle?locale.x=de_DE

Steady HQ: https://steadyhq.com/de/kanackischewelle

Rassismus gegenüber Schwarzen Menschen ist leider ein globales Phänomen. Doch in der Diskussion gehen oft selbstkritische Stimmen und wichtige Debatten verloren. Vom transatlantischen Sklavenhandel haben einige sicher schon gehört, aber der viel ältere arabische Sklavenhandel wird dabei vergessen. Aus genau diesen Communities kenne Schwarze Menschen Sprüche, wie: "Bruder, Mohammed Ali war doch auch schwarz und Muslim! Schau Bilal. Wie soll ich Rassist sein!" Dabei zeigt ein tieferer Einblick, wie eklatant der wahre Rassismus eigentlich auch unter nicht-schwarzen iranischen, afghanischen, türkischen, arabischen Personen ist.

History of Arab Slave Trade https://www.youtube.com/watch?v=5OdIqeWkhHU

Rassismus unter People of Colour Hat die nicht-weiße Community ein eigenes Rassismusproblem? - Nabila Abdel-Aziz https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zuendfunk/rassismus-in-der-schwarzen-community-100.html

Afro-Türken - Bericht von der Deutschen Welle https://www.youtube.com/watch?v=Jpj_FRaHejM

Rassismus unter Muslimen - ZDF Freitagsforum https://www.zdf.de/kultur/forum-am-freitag/forum-am-freitag-vom-15-maerz-2019-100.html

BSMG featuring Chima Ede & Amewu - Geschichtsunterricht https://www.youtube.com/watch?v=5khlvtKpwAU

Schreibt uns: Facebook: https://www.facebook.com/KanackischeWelle/

Instagram: https://www.instagram.com/kanackischewelle/

Twitter: https://twitter.com/kanackwelle


Kommentare

Ayhan
by Ayhan on
ich habe mir den Artikel auf Bento durchgelesen "Rassimus im Islam" und wollte dies kommentieren (den Podcast habe ich mir jedoch nicht angehört). Ich bin mutliethnisch (Serbien (muslimischer Teil) /Türkei) und kann bestätigen, dass Rassismus kein ausschließlich weißes/christliches Problem ist. Einer deiner Kernaussagen "ein buntes Klassenzimmer bedeutet nicht automatisch eine rassismusfreie Zone" ist völlig richtig ! Rassismus ist ein globales Problem. Selbst innerhalb der türkischen Bevölkerung (Mutliethnisches Land) gibt es Rassimus untereinander...Es gibt teile in der Bevölkerung die abneigung gegen "dunklere Türken" haben, aber auch unter den helleren gibt es diesen Rassimus ...Familien die ihren Kindern bei der Partnerwahl mitgeben "ich will nicht, dass du einen "Roman, Laz, Bosnak, Kürt, etc. etc. etc" (ethnische Gruppen) heiratest... Die Geschichte der Versklavung im Osmanischen Reich behandelt der Journalist bzw. Autor "Mustafa Olpak" sehr gut. Er beschreibt wie sein Großvater aus Kenia nach Kreta (damals osmanisches Reich) verkauft wurde und hat dazu Bücher geschrieben (leider 2016 verstorben). Leider ist dieses wichtige Thema geschichtlich nicht aufgearbeitet worden... Der Rest eures Artikel ist aber echt schlecht...das türkische Wort "Zenci" heißt nicht wie behauptet "N-Wort" sondern farbig bzw. schwarzhäutig (es wird auch nicht beleidigend verwendet)....hierzu muss man es nur mal in einen Übersezter eintippen und/oder einen Türken fragen...für alle nichttürken einfach mal bei Google Bilder eingeben und visuell ausspucken lassen was rauskommt... Das farbige Menschen in der Türkei sexualisiert dargestellt werden ist völliger Humbug. In der Türkei wird NIEMAND sexualisiert dargestellt, ausser man ist eine jünge (türkische) Sängerin die Dekoltee zeigt. Das mit den Karikaturen kann ich bestätigen (überzeichnete Lippen als "ethnisches Merkmal", dies ist durchaus rassistisch hierzu mal Zenci Karikatür eingeben und auf Google Bilder klicken). Fazit: Rassismus ist allgegenwertig und Minderheiten können rassistisch sein (und sind es genauso oft wie bspw. Deutsche). Die Beispiele die du benutzt zeigen aber viel eher das du ne Pussy bist als das die anderen Rassistisch waren. Jemand kriegt Kotzreize im Kindergarten weil er dich sieht spricht viel eher dafür das du kake aussiehst als das jemand rassistische ist...Ich heul ja auch net rum weil dein Artikel heißt "Rassimus bei Kanacken" (wurde in den 90ern von deutschen benutzt um Türken zu beleidigen)
Lucia
by Lucia on
Eine sehr interessante Folge, vielen Dank dafür. Ich hätte mir gewünscht, ihr hättet mehr über die aktuellen Arbeitsbedingungen schwarzer Arbeitsmigranten in arabischen Ländern berichtet, z.B. unter dem libanesischen Kafala-System. Ich denke ihr habt in eurer Followerschaft bestimmt Hörer:innen die darüber mit ihren libanesichen Verwandten ein unangenehmes, aber wichtiges Gespräche führen könnten. Falls ihr nicht wisst, wovon ich rede: https://www.facebook.com/ThisIsLebanon961/ https://www.spiegel.de/international/world/humiliation-and-abuse-in-lebanon-s-kafala-system-a-a30c9a0c-6a7a-466b-b335-78350b8d06f6 https://egnalegna.org/

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.