Kanackische Welle

Kanackische Welle

Männlichkeit und Rollenbilder

Männlichkeit und Rollenbilder

Wir hinterfragen in dieser Folge unser Geschlecht und wie wir zu unserem aktuellen Rollenbild gekommen sind. Was macht uns zu Männern und ab wann wussten wir, welches Geschlecht wir sind? Warum fressen Männer Traumata in sich hinein, anstatt sie gesund zu verarbeiten? Anhand JJ Bolas Buch: "Sei kein Mann" checken wir außerdem Männlichkeitsmythen und haben einige von euch in dieser Folge untergebracht! Checkt unbedingt den Film ab und jetzt viel Spaß bei der Folge ! <3

Cancel Culture & Shitstorms

Es kann jeden betreffen und hat uns alle schon sehr viel Mühen gekostet: Cancel Culture. Also kurz Leute aus dem öffentlichen Leben verbannen, wie zB. R.Kelly oder Kanackische Welle boykottieren. Im Wahn Menschen und ihre Meinungen aus dem öffentlichen Dialog zu verbannen, ist die gesunde Debattenkultur auf der Strecke geblieben. Aber zu welchem Preis?

Wir haben uns dazu zwei Gästinnen gesucht, die sich bestens damit auskennen. Mirna Funk und Gizem Adiyaman. Beide sind cancel erprobt und liefern euch alle Antworten und den How-to-Guide zum Überleben eures persönlichen Shitstorms.

Abonniert JETZT "All Inclusive" und verpasst keine Folge!
https://open.spotify.com/show/4VWVpHpdfAqOdXO84viD0I?si=vxNuLJeGTuuZXCvipfhoVw

Können Schwarze rassistisch gegenüber Asiaten sein?

In den sozialen Medien ging ein Video herum, wo Schwarze Kids sich über Ost-Asiat*innen lustig gemacht hatten. Die Debatte um den Clip hat uns dazu inspiriert, dazu eine spezielle zu machen. Neben uns beiden Hosts, die wir Westasiatische Wurzeln in Palästina haben, sind bei dieser Aufzeichnung auch die Schwarze Podcasterin Anna Dushime (Hart Unfair, 18), die Ost-Asiatische Podcasterin Minh Thu Tran (Rice and Shine) und die Südasiatische Kolumnistin Ayesha Khan mit dabei. Folgt unseren Gedanken und gebt eure Meinungen zu dem Thema. Wir geben historische Abrisse verschiedener Regionen in Afrika und wir werden uns viel an Popkultur abarbeiten.

Gute Sprache, Böse Sprache

„Kaum Deutsch zu Hause spricht jedes fünfte Kind.“, titelt die Tagesschau und stößt damit eine Klassiker-Debatte an: Mehrsprachigkeit bei Kindern. Während CSUler sich wünschen, dass in migrantischen Wohnzimmern ausschließlich deutsch gesprochen wird, erzählen wir euch, mit wie vielen Sprachen wir tatsächlich zu Hause aufgewachsen sind und welche Rolle diese für unsere kulturelle Identität gespielt haben. "Wir" sind Kanackische Welle + Vanessa Vu (Rice and Shine), aus einem vietnamesischen Haushalt, Merve Kayikci (Primamuslima), aus einem türkischen Haushalt, und Yeboah (Yeboahsvlogs) aus einem ghanaischen Haushalt. Teilt die Folge, wenn sich euch gefallen hat und schreibt uns euer Feedback auf Twitter und Instagram.
Mit welchen Sprachen seid ihr aufgewachsen? Enjoy!

Links:
Rice and Shine - Podcast: https://riceandshine.podigee.io
Primamuslima - Podcast: https://www.br.de/mediathek/podcast/primamuslima-wir-reden-mit/837
Yeboahsvlogs: https://www.youtube.com/channel/UCcQlidLr9xQ6AdNz_hUukRw

„Ausländisches“ Essen

In dieser Folge besprechen wir mit Zuspielungen von euch Wellis (so nennen wir unsere treuen Hörer*innen) das Phänomen der unterschiedlichen Essenskulturen, und wir wir als Kinder damit umgegangen sind und uns diese Essenskulturen auch als Erwachsene prägen. Wie wurden wir rassistisch angefeindet, und welche Vorurteile haben wir gegenüber weißen deutsch-deutschen Kids gehabt. Außerdem gehen wir in den Supermarkt und kochen selbst. Ob wir auch erfolgreich sind? Findet ihr heraus!

Beschneidung und Penis-Gesundheit

Diesmal geht es um Penisse! 🍆🍆🥖🥖🌭🌭 In dieser Folge erzählen wir ob wir beschnitten sind oder noch eine Vorhaut haben🌽 und sprechen über unser Verhältnis zu unserem Geschlechtsorgan und lassen auch euch mit reichlichen Sprachnotizen zu Wort kommen und beantworten alle eure Fragen!
.
.

Wir treffen die urologische Arzhelferin Iman und die Urlolog_innen Dimitrios und Özge und klären wirklich alle Fragen über Penis-Gesundheit, Vorhaut, Eichel, Hoden und wie Beschneidungen ablaufen. Außerdem kriegen wir wertvollen Input dazu von unseren eigenen Eltern und einem Theologen aus den Niederlanden.

Kritisches Weißsein

Das größte weiße Privileg ist, sich nicht mit Rassismus beschäftigen zu müssen.Und obwohl es cool ist, wenn (besonders zu BLM) Weiße Menschen Schwarzen Menschen teilen und deren Wissen aufzeigen, ist der Appell aus der BPoC-Community ganz klar:REFLEKTIERT EUER WEISSEIN!
Denn genau das bestimmt immer noch die gesellschaftliche Norm und macht alles ‚nicht-Weiße‘ zur Abweichung ist unsichtbar und zugleich machtvoll. Diese Unsichtbarkeit ermöglicht es, die weiße Machtposition zu relativieren und strukturellen Rassismus zu negieren. Die Folge ist super interaktiv, also stellt euch jede Frage auch selbst und schreibt uns eure ehrliche Antwort per Instagram oder Twitter DM!

Danke an unsere Gäste*innen Maximiliane Häcke, Josephine Apraku und Friedemann Karig fürs Fragen smart stellen & ehrlich beantworten UND danke an Jochen Schropp und Ariane Alter für weiteren wichtigen Input!

Anti-Schwarzer Rassismus bei Kanacken

Rassismus gegen Schwarzen Menschen ist leider ein globales Phänomen. Doch in der Diskussion gehen oft selbstkritische Stimmen und wichtige Debatten verloren. Vom transatlantischen Sklavenhandel haben einige sicher schon gehört, aber der viel ältere arabische Sklavenhandel wird dabei vergessen. Aus genau diesen Communities kenne Schwarze Menschen Sprüche, wie: "Bruder, Mohammed Ali war doch auch schwarz und Muslim! Schau Bilal. Wie soll ich Rassist sein!" Dabei zeigt ein tieferer Einblick, wie eklatant der wahre Rassismus eigentlich auch hier ist.

Bild: Anna Zhukovets

Polizeigewalt & Racial Profiling gegen Schwarze in Deutschland

Georg Floyd lag wehrlos & gefesselt am Boden, als ein weißer Polizist entschied ihm mit die Luft abzuwürgen und schließlich zu töten. Mord auf offener Straße in Minneapolis. Ein weiteres Opfer von rassistischer Polizeigewalt in den USA. Überproportional werden nicht-weiße Menschen Opfer von exzessivem Verhalten der Sicherheitsbehörden und bezahlen meist mit ihrem Leben. Der gut-deutsche Fingerzeig darf sich jedoch gespart werden, denn auch in hier leben Menschen in Furcht vor der Polizei. Auch hier gibt es Racial Profiling und rassistisch-motivierte Morde durch die Polizei. Auch hier MUSS sich die breite Masse der Gesellschaft endlich mit Rassismus beschäftigen.

Reise-Knigge für weiße Almans

Instagram ist voll damit: Storys von weißen Almans, die mit armen schwarzen Kindern posieren oder "aufregende" Touren durch die Armenviertel ihres Urlaubsziels machen. Ohne sich an dem dortigen Elend zu ergötzen, wäre der Trip das teuere Flugticket nicht wert gewesen. Doch, wie reist man als Europäer richtig? Wir haben sieben Tipps gesammelt, eigene juicy Geschichten erzählt und mal ordentlich über weiße Urlauber abgelästert. Wir freuen uns, wenn ihr uns auf Social Media Feedback gebt!